18. MAI 2016

Gaffels Fassbrause beim Wakeboard-Turnier in Dabringhausen: Pro-Rider und Amateur treten gegeneinander an

Zum zweiten Mal findet im Freibad Dabringhausen das Wakeboard-Turnier Infinite Gap Session. Erstmals mit dabei sind Gaffel Kölsch und Gaffels Fassbrause, der pure Durstlöscher für die Wakeborder und die zahlreichen Zuschauer. Die Kulisse im Bergischen Land bietet nicht nur für die Fahrer ein einmaliges Erlebnis, sondern gibt auch Zuschauern die Chance, hautnah bei diesem sportlichen Spektakel dabei zu sein. Das Besondere ist, dass das Fahrerfeld sowohl aus Pro-Ridern als auch Amateur besteht. Mit dabei der Kölner Nico von Lerchenfeld, der weltweit zu den Top 5 Wakeboardern gehört.
Die Veranstaltung im Linneftal ist einer der innovativsten Wakeboard-Contests des Jahres, bei dem sich alles um das vier Meter breite Gap (Zwischenraum) zwischen den zwei Schwimmbecken (50 und 30 Meter) drehen. Insgesamt sechs Features (Rampen) ermöglichen den akrobatischen Übergang von einem Becken ins andere. Das Fahrerfeld besteht aus 16 Amateur-Fahrern, die sich über ein fünf Tage dauerndes Camp qualifiziert haben. Hinzu kommen acht professionelle Wakeboarder. Jeweils zwei Camp-Teilnehmer und ein Pro-Rider bilden ein Team und treten gegeneinander im K.o.-Modus an. Zusätzlich zur Team-Wertung wird der Best Camp Rider und der Best Pro Rider ermittelt. Nach der Siegerehrung folgt das Live-Konzert von Svenson Mandela und die große Aftershow-Party mit den DJs Wildmixsoundparty.

Video von der Infinite-Gap-Session 2015: https://vimeo.com/139482774
Infinite-Gap-Session auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1713117972240144/

Infinite-Gap-Session
Infinite Wakepark im Freibad Dabringhausen

Coenenmühle 1
42929 Wermelskirchen
Samstag, 4. Juni 2016 ab 15.30 Uhr
Eintritt: Erwachsene 2,50 Euro /Kinder 1 Euro